Spartipps für Singles

Spartipps für Singles

Spartipps für Singles

Singles brauchen am meisten Strom und auch Heizung. Die Versicherungen sind oft teurer als bei Familien und Verheirateten. Aber wo können Singles am meisten sparen? Sehen wir uns die einzelnen Punkte mal genauer an:

Lebensmittel

Wer nur für sich Lebensmittel einkauft, kauft oft zu viel und zu teuer. Ist auch klar: Die sogenannten Single Packungen sind meist wesentlich kostenintensiver als die normalen Portionen. Hier lohnt es sich, den Preis genauer anzusehen. Auf den Kilopreis achten und nicht zu viel verderbliche Waren mit nach Hause nehmen. Auch hier lohnt sich ein Wochenplan, sofern möglich.
Es lohnt sich, gerade als Single, sich einen Gefrierschrank anzuschaffen und vorzukochen. So können normale Packungsgrößen einfach verbraucht werden. Ruhig mal für eine Woche vorkochen und einfrieren! Mit einem Gefrierschrank ist man auf jeden Fall besser dran, weil man so auch bei Tiefkühlangeboten mal zuschlagen kann und so immer etwas auf Vorrat zuhause hat. Viele denken, lohnt sich nicht für Singles, aber was man vergisst hierbei, dass dadurch vieles weggeworfen werden muss. Unnötig!

Was ist mit anderen Anschaffungen, wie Technik und Kleidung?

Wer auf Markenklamotten steht, sollte sich in Second Hand Läden umsehen, oder auch auf Kleiderkreisel und Co. Vieles kann man dort für einen Minipreis erstehen! Bei Schuhen Angebote nutzen. Gerade Ende Januar oder Ende September sind viele Markenschuhe weit über die Hälfte reduziert. Ich habe mich früher so oft geärgert, weil das Paar Schuhe, das ich gekauft habe, eine Woche später um die Hälfte reduziert war. Mit der Zeit aber bekommt man ein gutes Gespür für Angebotszeiten.

Technik:

Brauche ich wirklich einen PC, oder tut es auch ein Laptop, weil ich eh die meiste Zeit damit auf dem Sofa verbringe? Auch DVD Player und Co: Streame ich nicht sowieso die ganze Zeit Serien? Klar, kann man all diese Geräte benutzen, aber wer nutzt sie ständig gleichzeitig? Daher zumindest darauf achten, dass nicht an jeder Steckdose ein Gerät hängt. Ausstecken ist hier angesagt.

Waschmaschine und Geschirrspüler

Lohnen sich hier kleinere Geräte? Im Endeffekt sind die kleinen Geräte ebenso kostenintensiv wie die großen. Hier lohnt es nicht unbedingt, sich kleine anzuschaffen. Lieber klassisch Wäsche sammeln oder das bisschen Geschirr mit der Hand abwaschen. Der Geschirrspüler kann dann nach Besuchen der Familie oder einer Großkochrunde verwendet werden. Im Dauereinsatz wegen 2 Tassen muss er logisch nicht laufen.

Duschen und Baden

Wer gerne badet, sollte den Wasserverbrauch bedenken. Eine volle Badewanne benötigt so viel Energie und Wasser wie 15 Minuten Duschen. Daher möglichst selten baden. Das kann man sich ja zum Ritual machen, beispielsweise einmal in der Woche, mit Kerzchen und Musik. Ansonsten unter der Woche lieber duschen. Spart jede Menge Energie.

Freizeit, wie kann man hier als Single sparen?

Wer gerne liest, kann sich Bücher gebraucht besorgen. Viele sind bei Amazon oder Medimops einmal gelesen bis zu 90% günstiger! Das gleiche gilt für Filme und Serien.
Statt im Sommer ständig in irgendwelchen hippen Strandbars zu sein, macht doch ein Picknick mit Freunden? Jeder bringt was mit, so ein lauer Abend auf einer großen Wiese im Kreis von Freunden ist günstiger und sicher sogar lustiger als ein teurer Drink in der angesagten Strandbar Eurer Stadt.
Kino und andere Aktivitäten bieten oft reduzierte Tage an, ausnutzen! Hier lassen sich pro Woche einige Euro sparen. Wer gerne schwimmen geht, sollte sich überlegen, ob nicht eine Dauerkarte lohnt. Das gleiche gilt für Museen und andere städtische Einrichtungen.
Es ist klar, dass man sich nicht alle Unternehmungen verkneifen muss als Single. Im Gegenteil, man sollte viel unternehmen. Aber, man kann dabei sparen und statt ständig miteinander in teure Clubs zu gehen, kann man auch Homeparties veranstalten oder lustige Kochabende. Redet einfach mal miteinander im Freundeskreis und überlegt gemeinsam, was man unternehmen kann, ohne starke Kosten zu verursachen.
Macht einen Wettbewerb daraus? Das über das Jahr gesparte Geld steckt Ihr dann alle in einen gemeinsamen Städtetrip? Vielleicht kommt ja ein ganzer Jahresurlaub zusammen? Es geht ja auch nicht darum, ab sofort geizig zu sein, sondern einfach mal zu sehen, wo kann man Geld sparen, welches man entweder dann investieren kann oder die Mühen des Sparens dann belohnen kann mit einem Extra, das man sich so nie hätte leisten können.
Sparen kann Spaß machen, auch wenn viele das als altmodisch betrachten. Unsinn. Die Zeiten, wo man das Geld mit vollen Händen zum Fenster rauswarf und das als besonders in galt, sind lange vorbei. Die Nase vorn haben die, die auf ihr Geld achten und es sinnvoll einzusetzen wissen.