10. Juni 2019
Sparen bei der Berufsunfähigkeits-Versicherung

Sparen bei der Berufsunfähigkeitsversicherung

Keiner will es wahrhaben, vor allem nicht in jungen Jahren: Den Fall der Berufsunfähigkeit. Man ist fit, man ist gesund, was soll schon passieren? Man hält sich ja für praktisch unsterblich und man passt ja gut auf sich auf.

Aus eigener Erfahrung in der Familie wissen wir: Das kann leider schneller gehen, als einem lieb ist. Ein Cousin von mir hatte fast seine Lehre abgeschlossen, als er auf der Landstraße zusammen mit seinem besten Freund einen schweren Autounfall hatte. Der Freund kam mit einem Schulterbeinbruch davon, mein Cousin erlitt eine dauerhafte Querschnittslähmung.

Von jetzt auf gleich war nichts mehr, wie es war.

10. Juni 2019
Sparen bei der Gebäudeversicherung

Sparen bei der Gebäudeversicherung

Eine Gebäudeversicherung bietet sich für alle an, die ein Eigenheim besitzen, egal in welcher Form. Sei es ein Reihenhaus, ein Einfamilienhaus, oder aber auch eine Eigentumswohnung. Sich vor dieser Versicherung zu drücken, ist wenig sinnvoll. Schnell fegt ein schwerer Sturm über den Ort, oder aber ein Hochwasser macht ein Haus unbewohnbar. Diese Gefahren steigen ja in den letzten Jahren leider immer mehr an. Ganze Ortschaften werden überflutet und so praktisch unbewohnbar. Viele Existenzen dadurch von jetzt auf gleich bedroht.

Umso wichtiger, dass man eine Gebäudeversicherung besitzt, die im Schadensfall für die Schäden aufkommt, oder gar einen kompletten Wiederaufbau möglich macht. Man denke nur an den Fall eines Brandes: Schnell wird ein Haus zerstört und muss komplett saniert werden. Die Kosten wären hier ohne Versicherung für viele kaum tragbar, der finanzielle Ruin droht.

10. Juni 2019
Sparen bei der gesetzlichen Krankenversicherung

Sparen bei der gesetzlichen Krankenversicherung

Lohnt es sich, auch die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln, sind die Preise nicht mittlerweile überall gleich?
Tatsächlich haben sich die Tarife in den letzten Jahren unter den Krankenkassen ziemlich angepasst. Viel zu sparen ist hier nicht mehr. Dennoch sind bei einem Wechsel zu einer anderen Krankenkasse bis zu ca. 300 Euro im Jahr Ersparnis möglich, was ja auch ein hübsches Sümmchen ist.

Was aber noch viel wichtiger ist als diese monatliche Ersparnis, ist der Unterschied bei den Zusatzleistungen!

Niemand muss für ewig in seiner jetzigen Krankenversicherung bleiben. Viele haben aber Angst, dass sie nach einem Wechsel nicht mehr in ihre alte Versicherung zurück können.

10. Juni 2019
Sparen bei der KFZ-Verischerung

Sparen bei der KFZ-Versicherung

Gerade auch bei der KFZ Versicherung lässt sich jede Menge Geld im Jahr sparen! Das beginnt bereits bei dem Fahrzeug selbst.
Es gibt Autos, die besonders teuer in der Versicherung sind und das hat auch seine Gründe: Als wir noch jünger waren, waren besonders die „Hoch-PS“ Autos sehr teuer in der Versicherung. Der Grund: Gerade junge Menschen fahren gern schnelle Autos, die aber auch oft in Unfälle verwickelt sind. Das führt zu einem Anstieg in der Versicherung insgesamt. Diese Autos werden einfach höher unfallgefährdet eingestuft, was sich in einem höheren Versicherungsbetrag natürlich bemerkbar macht. Das ist auch heute noch so.

Welche Autos sind denn aktuell besonders günstig in der Versicherung?
Um ein paar zu nennen:

10. Juni 2019
Sparen bei der Lebensversicherung

Sparen bei der Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung bietet nicht nur Schutz im Falle eines Unfalls oder ähnlichem sondern oben drauf noch eine tolle Möglichkeit zur Geldanlage. Eine Lebensversicherung ist ganz ehrlich schon fast ein Muss, wenn man seine Familie oder Hinterbliebene für den Fall der Fälle absichern will. Klar, daran denkt man nicht gern, dass einem etwas passieren könnte, oder man in jungen Jahren verunglücken könnte. Hier sind wir aber der Meinung: Je besser man abgesichert ist, desto weniger kann passieren. Ob das stimmt? Wir hoffen es.

Daher sollte man zumindest eine Risikolebensversicherung abschließen. Diese kostet wenige Euro im Monat und sorgt im schlimmsten Fall dafür, dass die Hinterbliebenen zu aller Trauer nicht auch noch finanzielle Nöte erfahren müssen. Auch hier gilt, je eher im Leben eine Versicherung abgeschlossen wird, desto niedriger sind die Beiträge! Und eine Gesundheitsprüfung wird oft auch nicht fällig.

10. Juni 2019
Sparen bei der privaten Krankenversicherung

Sparen bei der privaten Krankenversicherung

Bei einer privaten Krankenversicherung kann man wirklich sehr viel Geld verbraten. Und genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du in regelmäßigen Abständen Deinen Tarif mit anderen vergleichst und so das günstigste und beste Angebot findest.
Denn, wichtig ist nicht nur der günstige Preis, sondern allem voran, welche Leistungen eine private Krankenversicherung bietet, wie hoch die Selbstbeteiligung ist und wie gut ihre Bewertungen im Allgemeinen sind.

Aber für wen eignet sich eigentlich eine private Krankenversicherung, kann die jeder abschließen?

Angestellte können nur in eine private Krankenversicherung wechseln, wenn sie mindestens 60.000 Euro im Jahr verdienen.

10. Juni 2019
Sparen bei der Rechtschutzversicherung

Sparen bei der Rechtsschutzversicherung

Zuerst das wichtigste: Braucht man eine Rechtsschutzversicherung überhaupt? Was, wenn man noch nie Ärger hatte, weder mit dem Vermieter, noch mit sonst jemandem?

Dazu sei gesagt: Früher oder später tauchen immer irgendwo Streitigkeiten auf, die dann sehr schnell sehr teuer werden können. Jüngstes Beispiel bei uns in der Verwandtschaft: Die Wohnung beginnt zu schimmeln. Der Vermieter sieht sich natürlich nicht in der Pflicht, sondern macht die Bewohner dafür verantwortlich. Obwohl die alten Holzfenster bereits schwarzen Schimmel zeigen, wird ihnen dazu geraten, diesen doch einfach mit einem Bürstchen zu entfernen. Das muss man sich mal vorstellen! Schwarzer Schimmel ist kein Schmutz, sondern ein klares Zeichen dafür, dass Feuchtigkeit durch das alte Holz dringt und somit den Schimmel auslöst. Das dieser gesundheitsschädlich werden kann, ist klar.

10. Juni 2019
Sparen bei der Unfallversicherung

Sparen bei der Unfallversicherung

Braucht man wirklich eine Unfallversicherung, ist sie sinnvoll?
Wenn man bedenkt, dass alle paar Sekunden in unserem Land irgendeine Art von Unfall passiert, ergibt sie schon Sinn! Es muss ja nicht immer ein Autounfall sein, sondern Unfälle passieren auch im Haushalt, man fällt von der Leiter, rutscht in der Badewanne aus, oder ein Kind fällt beim Klettern vom Baum.

Wann greift denn die gesetzliche Unfallversicherung?

Bei allen Unfällen, die beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit, auf Arbeit oder Schule entstehen. Sie greift nicht in der Freizeit, beim Sport, auf Reisen. Und gerade hier verbringen wir doch die meiste Zeit! Vor allem in Bewegung.

10. Juni 2019
Sparen bei der Zahnzusatzversicherung

Sparen bei der Zahnzusatzversicherung

Die Zahnzusatzversicherung ist bei vielen immer noch so eine Versicherung, bei der man sich fragt, brauche ich sie überhaupt? In jungen Jahren hat man oft hervorragende Zähne, dank Aufklärung und besserer Zahnhygiene sind Schäden an den Zähnen durch Karies zum Beispiel stark zurückgegangen. Da denkt man nicht so leicht an möglich werdenden Zahnersatz.

Aber man sollte auch an das Alter denken. Früher oder später braucht man einfach einen Ersatz. Die einen eher, die anderen später.

Gerade Frauen sollten sich gut überlegen, ob sie nicht bereits in jungen Jahren eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Denn, trotz bester Pflege, kann bei vielen Frauen in der Schwangerschaft oder danach plötzlich das Gebiss problematisch werden.

29. September 2019
Hälfte der KFZ Versicherung sparen

Hälfte der KFZ Versicherung sparen

Grundsätzlich ist es immer gut, Versicherungsanbieter zu vergleichen, gerade im KFZ Bereich lässt sich hier schon jede Menge Geld sparen. Aber selbst bei der bestehenden Versicherung lässt sich bis zur Hälfte sparen, wenn man seine Einstellungen überprüft! Denn die wenigsten wissen, wie genau der Tarif zustande kommt. Bzw. ist der Vertragsabschluss so lange her, dass man gar nicht mehr weiß, welche Angaben man gemacht hatte. Der Vertrag wurde gerade bei älteren oft abgeschlossen, als es noch Versicherungsvertreter gab und kaum Direktversicherer. Es ist bequem, alles zu lassen wie es ist, allerdings geht hierbei auch jede Menge Geld verloren, was einfach nicht sein muss. Und nur weil man schon jahrelang oder gar jahrzehntelang bei einem Versicherer ist, muss man diesem nicht treu bleiben. Bitte nicht vergessen: Ihr seid Kunden, nicht mehr, nicht weniger. Der nette Vertreter würde wegen euch auch nicht bei der Versicherung bleiben, nur weil er euch so gerne mag, wenn er ein gutes Angebot eines Konkurrenten erhalten würde. Geschäft ist nun mal Geschäft.